Skip to main content

Welches Zubehör gibt es für Kinderhochbetten mit Rutsche?

Ein Kinderhochbett mit Rutsche können Sie in verschiedenen Varianten erwerben:

  • Nur das Grundgerüst
  • Mit Zubehör ausgerüstet

Aus diesem Grund möchten wir die Frage erläutern, welches Zubehör es für Spielbetten gibt. Mit diesem können Sie sodann nach Lust und Laune das Grundgerüst aufwerten.

Vorhänge für das Kinderhochbett mit Rutsche

Damit nicht immer nur das Bett und die Rutsche als Spielgelegenheit verwendet wird, werden zahlreiche Vorhänge produziert, mit denen der untere Bereich verschlossen wird. Somit entsteht dann in diesem Bereich eine zusätzliche Spielhöhle. Um den Anreiz, dort zu spielen, zu erhöhen, können Sie unter mehreren Designs entscheiden und so auf den aktuellen Geschmack Ihres Kindes eingehen. Bezüglich der Vorhänge möchten wir noch erwähnen, dass Sie entweder das gesamte Bett verschließen können oder lediglich einen kleinen Bereich.

Stofftaschen könnten Sie verwenden, um darin kleines Spielzeug aufzubewahren. Diese Stofftaschen gibt es ebenfalls in verschiedenen Varianten und werden binnen weniger Sekunden an jedes Kinderhochbett mit Rutsche befestigt. Sie können natürlich selbst entscheiden, ob Sie die Taschen innen oder außen montieren.

All dieses Zubehör wartet mit dem Vorteil auf, dass Sie es auf einfache Weise abnehmen und waschen können. In dieser Zeit können Sie ohne Weiteres einen anderen Vorhang oder Taschen montieren.

Zweite Spielhöhle dank Tunnel

Für die meisten Kinderhochbetten mit Rutsche können Sie auch die sogenannten Tunnel kaufen. Diese Tunnel werden oben am Bett montiert. So entsteht eine zweite Höhle, die Ihr Kind entweder zum Spielen oder als Einschlafhilfe nutzen kann. Denn in diesem Tunnel ist es natürlich dunkel und so schläft auch Ihr Kind schneller ein.

Ein kleines Schloss zaubern

Ihr Kind liebt Schlösser aller Art? Wie wäre es dann mit einem Stoffturm, der an einer Seite des Bettes befestigt wird? Auf diese Weise denkt Ihr Kind, dass es sich in einem Schloss befindet. Der Vorteil liegt klar auf der Hand, denn diese Variante kurbelt die Fantasie Ihres Kindes an.

Für kleine Romantiker steht eine Himmelbettvariante oder ein stehendes Stoffzelt zur Verfügung. Lassen Sie in diesen Fällen Ihrer Kreativität freien Lauf und suchen Sie sich diverse Stellen, an denen Sie das Zubehör befestigen. Sollte es Ihrem Kind mal zu langweilig werden, so können Sie es jederzeit verändern.

Selbstverständlich bieten viele Hersteller komplette Zubehörsets für Kinderhochbetten mit Rutsche an. Diese bestehen dann zum Beispiel aus dem Tunnel, einem Turm und den Vorhängen. Hierbei sind alle Komponenten bezüglich des Designs aufeinander abgestimmt. So nimmt Ihnen ein Set die Arbeit ab, ein zusammenpassendes Zubehör zu finden.

Nicht zuletzt denken die Hersteller mit und rechnen damit, dass auch Ihr Kind größer wird und deren Ansprüche wachsen. Daher gibt es mittlerweile viele kleine Tische und Stühle zu kaufen, die Sie innerhalb des unteren Bereiches stellen können. Teilweise ist eine direkte Montage an das Bett möglich, wodurch die Konstruktion dann sehr stabil wird. Logischerweise sollten Sie in dem Fall dann die Vorhänge entfernen, damit ausreichend Licht hineingelangen kann.

Manchmal können Sie sogar eine zweite Leiter kaufen. Der Sinn hiervon ist zwar etwas fraglich, aber in diesem Fall könnten dann mehrere Kinder gleichzeitig ins Bett klettern und sich so wahre Verfolgungsjagden liefern.